Unternehmerfrühstück am 08.10

Am Dienstag, den 08.10 folgten knappe 80 Personen der Einladung zum zweiten Unternehmerfrühstück dieses Jahr.
Diesmal fand die Veranstaltung der Gemeinde Gröbenzell in Kooperation mit dem SIG e.V. in den Räumen der VHS im Bürgerhaus statt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den ersten Bürgermeister Martin Schäfer und Thomas Decker – 1. Vorsitzender des SIG e.V. – ging es bereits mit den spannenden Vorträgen los.
Zunächst berichtete Maria Vogl, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Weilheim, über den Stellenwert von familienfreundlichen Arbeitsplätzen. Neben gesellschaftlichen Entwicklungen und einer Prognose von 5 Millionen fehlenden Fachkräften bis 2030, stellte sie vor, wie wichtig es ist das eigene Unternehmen familienfreundlich auszurichten, um auch in Zukunft Fachkräfte zu bekommen und auch in Unternehmen halten kann.

Im Anschluss knüpfte Andreas Wolf vom Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Fürstenfeldbruck an den Vortrag an. Er sprach über das „Qualifizierungschancengesetz“ und erläuterte, welche Möglichkeiten es für Arbeitgeber gibt, die bestehenden Mitarbeiter zu qualifizierten Fachkräften aus- und weiterbilden zu können.

Beide Referenten verwiesen in ihren Kurzvorträgen darauf, dass es sich um komplexe Themengebiete handelt, die sich jedoch für Unternehmen lohnen können. Wer als Unternehmer oder Interessent sich tiefer gehend mit den Themen beschäftigen möchte, kann einerseits online auf der Website der Arbeitsagentur Informationen finden. Andererseits sind auch persönliche Termine vor Ort im Unternehmen möglich, bei denen die Mitarbeiter der Arbeitsagentur beratend den Unternehmen zur Seite stehen.

Im Anschluss an die Vorträge verlagerte sich die Veranstaltung ein Stockwerk tiefer, wo die Teilnehmer sich bei einem Frühstück austauschen konnten.

„Wir freuen uns immer wieder diese Plattform in Kooperation mit der Gemeinde Gröbenzell anbieten zu können“ berichtete Thomas Decker. „Das ist die ideale Möglichkeit für Unternehmer und Selbständige sich auszutauschen und kennen zu lernen“ führte er weiter aus. Auch der erste Bürgermeister Martin Schäfer bedankte sich bei Thomas Decker, da „das ist nicht selbstverständlich (sei), dass man als Gemeinde solche Veranstaltungen mit einem so guten Partner, wie dem SIG ausrichten kann“.

Der Vorstand des SIG e.V. bedankt sich bei den Referenten Maria Vogl und Andreas Wolf, sowie bei der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Gröbenzell für diese durch und durch gelungene Veranstaltung.

Der Vorstand des SIG e.V. freut sich Sie im Frühjahr 2020 auf dem nächsten Unternehmerfrühstück wieder begrüßen zu können.

Thomas Decker
1. Vorsitzender SIG e.V.